1968 - 19911968 - 1991

Nach der Fusion des Automobilherstellers AUDI mit NSU 1968 wurde das Autohaus Wendt auch Vertragshändler für AUDI. Neu- und Gebrauchtwagen zählten zum Angebot. 1974 kam dann noch die Marke VW dazu. Zwischendurch waren die Räumlichkeiten zu beengt geworden und eine neue Ausstellungshalle von 220 m² wurde gebaut. In den folgenden Jahren entstand auch der Bürotrakt. Und schließlich war wieder eine Erweiterung der Ausstellungsflächen auf 700 m² erforderlich.

Die Tankstelle auf dem Betriebsgelände wurde 1991 komplett neu aufgebaut. Nach modernsten Kriterien wurde der Service für die Kunden ausgerichtet. Dazu zählt auch die Waschstraße zum Durchfahren.